Arbeiterwohlfahrt Schwarzenbruck
ArbeiterwohlfahrtSchwarzenbruck

Helferfest 2019 des AWO Kreisverbands

 

Anfang September bedankt sich der AWO Kreisverband Nürnberger Land immer bei den vielen Helferinnen und Helfern in den Ortsvereinen mit einem Helferfest. Nach den positiven Rückmeldungen des vergangenen Jahres wurde die Veranstaltung wieder in der Schwarzenbrucker Bürgerhalle durchgeführt.

 

In seiner Begrüßung konnte Präsident Manfred Neugebauer erfreut feststellen, dass weitere Ortsvereine das Angebot des Kreisverbands für den Helfernachmittag angenommen haben. Neben den vielen Helfern begrüßte der Präsident den stellv. Landrat Norbert Reh, stellv. Bürgermeisterin Jenny Nyenhuis und die Vorstandsmitglieder des Kreisverbands Markus Friedl und Brigitte Gierse sowie Mitglieder des AWO Kreis-Präsidiums. Manfred Neugebauer nutzte auch die Gelegenheit, den AWO-Mitgliedern das neu gewählte Präsidium sowie die einigen Ortsvereinen neu gewählten Vorstandsvorsitzenden vorzustellen. Vom Partner-Kreisverband Greiz konnte ebenfalls eine Abordnung begrüßt werden.

 

Stellv. Landrat Norbert Reh bedankte sich bei allen ehrenamtlichen Helfern bei der Arbeiterwohlfahrt und den anderen Sozialverbänden für ihre engagierte Arbeit über das ganze Jahr zum Wohle ihrer Mitmenschen. Stellv. Bürgermeisterin Jenny Nyenhuis überbrachte die Grüße der Gemeinde Schwarzenbruck. Sie wies auf die gute Zusammenarbeit zwischen Gemeinde und dem AWO-Ortsverein und dem Kreisverband mit der AWO Senioreneinrichtung Faberschloß hin. So wird auch die Bürgerhalle für das Helferfest und für das später statt findende Mitarbeiterfest kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Vorstandsmitglied Markus Friedl berichtete kurz über die neuesten Entwicklungen im Kreisverband. Im Mai wurde von AWO-Mobil die zweite Tagespflege in Feucht eröffnet. Der Kreisverband betreut nun fünf Kindertagesstätten und wird zum Jahreswechsel zwei weitere Kindertagesstätten übernehmen.

 

Präsident Neugebauer ehrte anschließend die von den Ortsvereinen benannten Personen für ihre Arbeit: Reinhard Weidner (Altdorf), Renate Holzammer (Mimberg-Burgthann), Marion Koch (Feucht), Manfred Lang (Henfenfeld), Thomas Kellermann (Schwarzenbruck), Dora Esch (Winkelhaid). Mit der silbernen Ehrennadel wurden die AWO Mitglieder ausgezeichnet, die über 10 bzw. 15 Jahren in einer Vorstandsfunktion tätig waren: Bernd Ernstberger, Manfred Neugebauer, Jenny Nyenhuis und Hans Schönweiß aus Schwarzenbruck, Ludwig Hufnagel, Gerd Kubeck und Gustav Prüfer aus Henfenfeld. Der Präsident dankte allen geehrten aber auch den Besuchern des Helferfests für ihre unermüdliche Arbeit zum Wohle der AWO.

 

 

Bei Kaffee und Kuchen sowie beim Abendessen wurden Erfahrungen ausgetauscht. Die Unterhaltungsmusik durch die Noris-Buam lud zum Tanzen ein.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright AWO Schwarzenbruck